"Woche aktuell" vom 6. bis 13. September 2019

Überblick, Einblick, Rückblick, Ausblick

Monatslied September

 

Demos gracias al Señor.
 Lasst uns danken unserm Gott.

Und wenn am Abend der Tag entschwindet, bleibt er das Licht auf meinem Lebensweg..

 

 

(„Wo wir dich loben plus “ Nr. 117, 2)

Öffnungszeiten Pfarramt: Mittwoch, 11. September, 9.30 – 11.30 Uhr

 

 

Überblick

 

Freitag, 06.09.2019

19.00 Probe Sing-mit-Team (Pfarrhaussaal)

 

Samstag, 07.09.2019

11.00 Trauung und Taufe (Kirche)

 

Sonntag, 08.09.2019 – 12. Sonntag nach Trinitatis

09.45 Gottesdienst mit Taufe von Julian Andre Glock

19.30 Gemeinsamer Bibelabend (CVJM-Heim)

 

Mittwoch, 11.09.2019

9.30 Spielkreis (Kirche und Gemeindehaus)

14.45 Konfirmandenunterricht (Gemeindehaus)

18.30 Jungbläser (CVJM-Heim)

19.30 Kirchenchor (Gemeindehaus)

19.30 CVJM-Posaunenchor (CVJM-Heim)

 

Freitag, 13.09.2019

08.20 Ökumenischer Schuljahresanfang-Gottesdienst Quellen-Grundschule

 

 

 

Einblick

 

1.     Neue Kraft bekommen - Gottesdienst mit Taufe

Wir brauchen Kraft: Körperliche Kraft beispielsweise zum Rasenmähen, aber auch seelische Kraft um Schweres durchzustehen. Dabei sind Kraftfresser wie Zeitdruck und Streit allgegenwärtig. Woher bekommen wir neue Kraft? Die Bibel verheißt: Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft, sie bekommen Flügel wie Adler. Sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und werden nicht matt. (Jesaja 40,31) Der Gottesdienst am Sonntag, 8. September lädt ein, in Gemeinschaft mit Gott und anderen Kraft zu tanken.

Im Gottesdienst wird Julian Andre Glock getauft. Auch die Taufe ist Kraftquelle: Durch den Glauben bin ich für Zeit und Ewigkeit ein Kind Gottes.

 

2.     14 Tage draußen Zuhause – Urlaubspost vom SOLA

Wie schön ist es, wenn Freunde uns einen Urlaubsgruß schicken. Von fünf unserer jungen Leute haben wir als Gemeinde Urlaubspost vom Sommerlager SOLA für Jugendliche von 14 – 17 Jahren unseres Evangelischen Jugendwerks Marbach bekommen. Armin, Christoph, Matze, Sarah und Jannis schreiben uns:

 

Herzliche Grüße an unsere Gemeinde vom schönen Schwarzwald auf dem Sommerlager bei Schönau. Wir haben bei bestem Lagerwetter eine gute Zeit mit den Teilis,. In der Lagergeschichte und der guten Gemeinschaft können wir sie und ebenso auch uns im Glauben stärken. Wir erleben jeden Tag, wie Jesus unser leben verändern kann. Bis bald!

 

3. Gesprächskreis „Kirche für morgen“ - Kirchenwahl

Am 1. Dezember 2019 finden die Wahlen zur Landessynode und zum Kirchengemeinderat statt. Kandidaten verschiedener Gesprächskreise der Landessynode stellen sich zur Wahl. Reiner Klotz vom Gesprächskreis „Kirche für morgen“ schreibt:

„DEINE KIRCHE BRAUCHT MUTIGE KIRCHENVISIONÄRE UND NICHT ÄNGSTLICHE KIRCHLICHE KONKURSVERWALTER!

Die Zukunft unserer guten alten Landeskirche steht auf der Kippe. Es ändert sich viel zu langsam viel zu wenig. Kirche für morgen (Kfm) setzt sich dafür ein, dass wir unseren Kindern und Enkeln eine Kirche überlassen, in der sie sich wohlfühlen können.

Wir müssen Kirche neu denken. 10 % aller kirchlichen Ausgaben sollen in Innovationen fließen, nicht in die Verwaltung des Stillstands, Popularmusik soll denselben Stellenwert erhalten, wie traditionelle Kirchenmusik, die Stellung der Ehrenamtlichen wollen wir deutlich stärken und kirchliche Bürokratie abbauen.

Die Reform-Initiative Kirche für morgen steht für eine zukunftsorientierte, mutige und visionäre Kirche.

Wir haben den Mut zur Veränderung! Wir wollen einen Aufbruch für morgen!

Reiner Klotz, Kandidat des Gesprächskreises ‚Kirche für morgen‘, Jahrgang 1961, verheiratet, drei Töchter, Gemeindediakon, Trauerbegleiter, Referent für Seniorenarbeit im Dekanat Marbach, wohnt in Steinheim a. d. Murr.

Ich kandidiere für die Synode, weil ich noch Hoffnung für unsere gute alte Kirche habe. Ich wünsche mir, dass die Gemeinden in der Synode gehört werden und Veränderung geschieht. Die Landessynode kann Strukturen schaffen und Prozesse in Gang setzen, die einen konsequenten Umbau von der Betreuungs- zur Beteiligungskirche ermöglichen. Dabei möchte ich nicht über ‚die da oben‘ schimpfen, sondern Verantwortung für eine zukunftsfähige Kirche übernehmen.“

 

 

 

Ausblick

 

Sa 14.09. 14.00 Ökumenischer Einschulungsgottesdienst Quellen-Grundschule

So 15.09. 9.45 Gottesdienst mit Jubiläen: 25 Jahre Kirchenchorleitung Christina Waldenmaier und 10

Jahre Kirchenpflege Michaela Tometschek

Fr 20.09. 20.00 KGR-Sitzung (Gemeindehaus)

So 22.09. 9.45 Gottesdienst

So. 29.09. 10.30 Erntedank- und Gemeindefest