"Woche aktuell" vom 17. bis 24. Oktober 2020

Überblick, Einblick, Rückblick, Ausblick

Monatslied Oktober

Im Danken kommt Neues ins Leben hinein, ein Wünschen, das nie du gekannt,
dass jeder wie du Gottes Kind möchte sein, vom Vater zum Erben ernannt.

Barmherzig, geduldig und gnädig ist er, viel mehr als ein Vater es kann.
Er warf unsre Sünden ins äußerste Meer. Kommt, betet den Ewigen an.

Evangelisches Gesangbuch Nr. 608 Strophe 3

Überblick

 

Samstag, 17.10.2020

16.00 Fontäne-Generalprobe

 

Sonntag, 18.10.2020 – 19. Sonntag nach Trinitatis

11.00 Fontäne-Gottesdienst (Fontäne-Team)

19.30 Gebetskreis (CVJM-Heim)

20.00 CVJM-Bibelkreis (CVJM-Heim)

 

Montag, 19.10.2020

19.30 Bibelstunde Evangelischer Gemeinschaftsverband Württemberg e. V. „die Apis“ (Gemeindehaus)

 

Dienstag, 20.10.2020

14.30 Musikarche II Musikschule Hoffnungsland (Gemeindehaus)

15.30 Musikarche I Musikschule Hoffnungsland (Gemeindehaus)

15.45 Flötenunterricht Musikschule Hoffnungsland (Gemeindehaus)

 

Mittwoch, 21.10.2020

15.00 Konfirmandenunterricht (Kirche und Gemeindehaus)

19.30 CVJM-Posaunenchor

19.30 Kirchenchor

 

Donnerstag, 22.10.2020

18.30 Veeh-Harfen-Gruppe (Gemeindehaus)

 

Freitag, 23.10.2020

20.00 KGR-Sitzung (Gemeindehaus)

 

 

Einblick

 

1. Sing mit - Fontäne-Gottesdienst

Wie ist es ausgerechnet in Corona-Zeiten möglich, ein solches Thema für einen Fontäne-Gottesdienst zu wählen?- Natürlich mit einem Augenzwinkern! Denn ob Pandemie oder Normalität: Mitsingen macht Spaßt, tut gut und schenkt Mut. Darum lädt der Fontäne-Gottesdienst am Sonntag, 18. Oktober auf jeden Fall zum Mitmachen ein: Ob beim gemeinsamen Singen und Sprechen mit Mund-Nasen-Schutz oder durch stille, innere Beteiligung. Denn schon der Apostel Paulus hat den Kolossern nahegelegt: "Singt Gott dankbar in euren Herzen." (Kolosser 3,16)

Auch Familien mit Kindern sind im Gottesdienst herzlich willkommen. Im Anschluss wird ein "Imbiss to go" gereicht unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen wie Mindestabstand und Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes .

Auch über den YouTube-Kanal der Kirchengemeinde live bzw. online ist der Gottesdienst zu sehen.

 

2. Zunahme an Covid-19-Infektionen – Schutzkonzept

Gott sei Dank konnten wir in den letzten Wochen Gottesdienste feiern und Gemeindeveranstaltungen anbieten. Nun stehen wir vor einer erneuten deutlichen Zunahme an Covid-19-Infektionen. Die mittlerweile erreichte Pandemiestufe 2 gilt landesweit. Daneben gibt es für das Infektionsgeschehen vor Ort einen eigenen Stufenplan. 

Der Oberkirchenrat hat das Schutzkonzept für Gottesdienste weiter fortgeschrieben und sieht Maßnahmen vor, die auf das Infektionsgeschehen vor Ort bezogen sind. Dazu gehört unter anderem:

·       Liegt in unserem Landkreis die 7-Tages-Inzidenz über 50/100.000 Einwohner und ist dies von den örtlich zuständigen Behörden festgestellt, wird auf das gemeinsame Singen in geschlossenen Räumen verzichtet. Die Verpflichtung eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen gilt für die gesamte Dauer des Gottesdienstes.

Mit diesen Maßnahmen wollen wir die Voraussetzungen dafür schaffen, dass auch in den kommenden Wochen verlässlich Gottesdienst gefeiert werden können und wir alle Menschen, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen, schützen.

 

3. Kinderbibeltag verschoben

Am Samstag, 24. Oktober und der Gottesdienst am Sonntag, 25. Oktober waren als Kinderbibeltag geplant. Diese sind auf die Winterferien im Februar 2021 verschoben. Der Gottesdienst am Sonntag, 25. Oktober findet aber wie angekündigt um 10.30 Uhr statt!

 

Ausblick

 

So 25.10.2020 10.30 (!) Gottesdienst

Sa 31.10.2020 18.00 Fackellauf der Jungscharen mit Überraschung

Sa. 31.10.2020 19.30 Kirchen-Kino

So 01.11.2020 9.45 Gottesdienst (Dekan Dr. Ekkehard Graf)