"Woche aktuell" vom 12. bis 19. Oktober 2018

Überblick, Einblick, Rückblick, Ausblick

Der Herr ist gut. Wer dies im Glauben schmeckt,

wird nimmermehr aus seinen Diensten gehen.

Hier wird erst recht, was Freiheit sei, entdeckt;

Hier kann der Geist im rechten Adel stehen.

Nichts ist umsonst, was hier der Glaube tut.

Der Herr ist gut!

 (Evangelisches Gesangbuch Nr. 631,3)

Öffnungszeiten Pfarramt: mittwochs, 10 bis 12 Uhr und donnerstags, 14.30 bis 16.30 Uhr

 

Überblick

 

Freitag, 12.10.2018

15.00 Mini-Werkstatt (Gemeindehaus)

19.00 Mitarbeiterfest (Gemeindehaus)

 

Samstag, 13.10.2018

9.00 Klausurtag des Kirchengemeinderats mit Pfarrer Steffen Kaupp (Gemeindehaus)

 

Sonntag, 14.10.2018 – 20. Sonntag nach Trinitatis

9.45 Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Weisser)

19.30 Gemeinsamer Bibelabend (CVJM-Heim)

 

Montag, 15.10.2018

15.30 Mädchenjungschar ab Klasse 1 (CVJM-Heim)

17.00 Jungschar Jungen Klasse 1 bis 6 (CVJM-Heim)

18.45 Jungenschaft ab 13 Jahren (Treffpunkt CVJM-Heim

19.07 Jugendkreis (Tee-Kistle)

 

Dienstag, 16.10.2018

15.30 Musikalische Früherziehung „Musikarche“ – Christliche Gemeindemusikschule Backnang: (Gemeindehaus)

 

Mittwoch, 17.10.2018

9.30 Spielkreis (Gemeindehaus)

18.30 Jungbläser (CVJM-Heim)

19.30 Kirchenchor (Gemeindehaus)

19.30 Posaunenchor (CVJM-Heim)

 

Freitag, 19.10.2018

18.00 Aufbau Gemeindehaus für Fontäne-Gottesdienst (Gemeindehaus)

 

 

 

Einblick

 

1.     Haben und doch davon frei sein - Gottesdienst mit Abendmahl

Wir hängen am Leben. Wir leben von unseren Beziehungen und freuen uns am Erreichten. Doch unserer christlicher Glaube warnt, uns von all dem gefangen nehmen zu lassen. Paulus rät: „Geht so mit dieser Welt um, dass ihr nicht darin aufgeht.“ (1. Korinther 7,29-31) Denn unsere Welt und Zeit ist begrenzt, Gottes neue Welt dagegen ewig. In dieser Welt schon etwas von der Zukünftigen zu schmecken, gibt uns auch die Feier des Heiligen Abendmahls am Sonntag, 14. Oktober.

 

2.     Die Diakonie vor Ort schafft Raum für Gutes - Oktobersammlung 2018

Diakon Rainer Bauer, Leiter unserer Diakonischen Bezirksstelle in Marbach, schreibt:

„Dreimal im Jahr (so auch jetzt wieder im Oktober) ruft das Diakonische Werk in Württemberg zur „Diakoniesammlung“ auf. Wir verwenden diese Gelder, um direkt Menschen in Not zu helfen.

Mit einem Beispielen aus unserer Praxis möchten wir Ihnen unsere Arbeit näherbringen und Sie bitten, zu prüfen, ob eine Unterstützung Ihrerseits möglich wäre. Herzlichen Dank dafür.

Raum für die Familie: Frau C. kommt zur Beratung zu einer Mutter-Kind-Kur in die Bezirksstelle. Sie ist alleinerziehend und lebt mit vier Kindern in Marbach. Sie musste wegen häuslicher Gewalt die Wohnung verlassen und hat kaum persönliches Eigentum mitnehmen können. Die Kur wurde genehmigt und Frau C. hat somit gute Gelegenheit, sich körperlich zu erholen und ihr Leben zu reflektieren. Wir konnten die kleine Familie mit Geld für Kleidung und Taschengeld für persönliche Dinge unterstützen.“

Durch das Gottesdienstopfer am 14. Oktober oder per Überweisung haben Sie die Möglichkeit zur Spende: Diakonische Bezirksstelle Marbach, DE36 6045 0050 0003 0179 42, Stichwort: DiakonieWue 18/3. Bitte geben Sie bei den Überweisungen Ihren Spendernamen und die genau Anschrift an.

 

3.     Vertretung Pfarrer Weisser

Pfarrer Eberhard Weisser nimmt von Dienstag, 16. bis Freitag, 19. Oktober am Ökumenischen Führungstraining in Freiburg teil. Die Vertretung hat Pfarrerin Dr. Barbara Bürkert-Engel aus Marbach (Tel. 0 71 44 / 9 75 79 oder 0 71 41 / 2 39 17 74). In Fragen der Kirchengemeinde können Sie sich wenden an den 1. Vorsitzenden des Kirchengemeinderats Herrn Wolfgang Rikker (Tel. 0 71 44 / 3 82 89).

 

 

 

Ausblick

 

So. 21.10. 11.00 Fontäne-Gottesdienst

Do. 25.10. 11.15 Kindergartenkirche

Do. 25.10. 18.30 Gemeindediensttreffen

Fr. 26.10. 14.00 Auszeit für Menschen mit Demenz

Fr. 26.10. 20.00 Kirchengemeinderatssitzung

Sa. 27.10. 9.00 Frauenfrühstück

So. 28.10. 9.45 Film-Gottesdienst (Pfarrer Weisser)