Gottesdienste und Feiern

Gottesdienste...

...das Zentrum unserer Gemeinde
 
Wollen Sie sich was Gutes tun?
Dann kommen Sie in den Gottesdienst!
Jeden Sonntag um 9.45 Uhr, jedesmal frisch und neu, abwechslungsreich und besinnlich.
Jedesmal eine volle Packung Gutes - mit Gottes Wort, Gebet, Kreativem und Musik
 
Leute, die in den Gottesdienst gehen, leben länger. Das ist statistisch erwiesen! Manche, viele, leben sogar ewig ...

 

Aber auch jenseits vom "Wellnessfaktor" gibt es Vieles, was unsere Gottesdienste anziehend macht.
Gott redet! Das Wort, das ich mir nie selbst sagen kann, hat hier seinen Platz. Es ermutigt, tröstet, baut auf - und korrigiert auch.

 

Wer denkt, bei uns sieht jeder Gottesdienst gleich aus, der liegt auf der falschen Spur.
Denn bei uns gibt es Gottesdienste für die ganz Kleinen (Mini-Kirche, siehe Spielkreis), für Kindergartenkinder (siehe Evangelischer Kindergarten) oder mit der Grundschule, an Jugendlichen orientierte Gottesdienste ebenso wie die für Jubilare. Kurz: Gottesdienst für Jung und Alt. Dazu gehen wir aber in unseren Gottesdiensten von der Art her auch immer wieder ganz speziell auf die Kranken und Älteren ein.

 

Es gibt Segnungsgottesdienste, Gottesdienste mit Abendmahl. Liturgische Gottesdienste, Osternacht, Erntedank, ...

 

Und natürlich unsere Gottesdienste, die im Zeichen eines besonderen Lebensabschnitts stehen: Taufen, Hochzeiten, Konfirmationen ... - und auch in der Trauer sind wir da.

 

Und eine Gottesdienstbewegung ist bei uns so maßgeblich, dass sie einen eigenen Namen und eine eigene Internetrubrik bekommen hat: unsere   Fontänegottesdienste - fünfmal im Jahr um Elf.

 

Gottesdienst - das ist uns absolut wichtig. Zentrum, Tank- und Dankstelle der Gemeinde. Hier trifft sich und wächst zusammen, was zusammengehört.

 

Kann es einem da langweilig werden? Herzlich willkommen!